Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung von Inge Merkentrup: „Eines Tages werde ich berühmt sein“

22 Februar // 19:30

€15

Inge Merkentrup studierte nach ersten literarischen Arbeiten als Jugendliche Germanistik, Geschichte und Sozialwissenschaften in Münster. Es folgten weitere Studien in Berlin. Seit 2008 veröffentlichte sie mehrere Erzählungen wie „Ganz nebenbei“ und „Alltagsironien nicht nur im Waschsalon / nich bloot in de Waschstuuv“ in Hoch- und Plattdeutsch (Rita Kropp). In ihrem Roman „Schatzmutter schießt scharf“ geht es um Gewalt in Beziehungen, aufgenommen in die Bücherliste des Weißen Rings. Nach „Charlotte von Stein lädt zum Tee“ (2016) und „Ein bisschen Marilyn und immer Frau“ (2019) widmet sie sich erneut einer bemerkenswerten Frau in ihrem aktuellen Roman „Eines Tages werde ich berühmt sein – Die Oldenburger Malerin Emma Ritter und die Brücke-Künstler in Dangast“ (2022). In einer Mischung aus realen Situationen und fiktiven Dialogen wird die expressionistische Malerin begleitet bei ihren Begegnungen u.a. mit den Brücke- Künstlern Heckel, Schmidt-Rottluff und Pechstein.

Details

Datum:
22 Februar
Zeit:
19:30
Eintritt:
€15

Veranstaltungsort

Kulturhaus Müller
Ring 24
Ganderkesee, Niedersachsen 27777
Google Karte anzeigen